Angebissen - der Angelpodcast · rbb

rbb

Angebissen - der Angelpodcast

Info

"Angebissen" ist Euer Angelpodcast vom rbb. Die beiden Krautzieher Frieder Rößler und Eric Mickan besuchen jeden Monat eine andere Größe aus der Angel-Community Berlin-Brandenburg. Neben spannenden Details zu den Stars der Angelszene seid vor allem Ihr unsere besten Fänge! In der Rubrik "Mein Revier und Ich" besuchen Frieder und Eric Euch und Eure Angelplätze. Wir wollen Euch kennenlernen und mit Euch zusammen angeln. Beim Quiz "Fische raten" könnt Ihr miträtseln und wir testen im "Tacklecheck" neues Angelequipment, welches Ihr anschließend gewinnen könnt. Hechtig gewaltig, dass Ihr reinhört!

Alle Episoden

Die Brandenburger Angellegende Jan Borek(Mitte) am Tisch vom Angebissen-Team Eric Mickan(links) und Frieder Rößler
25.11.2021

Jan Borek - Ködertüftler, Havelguide & Ladenbesitzer | #71

Mein Laden, mein Köder, meine Havel! Neigen wir zur Übertreibung?! Vielleicht. Aber unser aktueller Gastgeber kann überall einen Haken dran machen. Jan Borek aus Plaue, einem Ortsteil von Brandenburg an der Havel. Dort hat er einen Angelladen. Außerdem macht er gemeinsam mit seiner Frau, die Tischlerin ist, eigene Jerkbaits, seine Haveljerks. Und als ob das noch nicht reicht, wird aus Jan, dem Ladenbesitzer, auch gern mal Jan, der Angelguide. Kurz: Dieser Mann ist Angelleidenschaft pur! Es ging quasi vom Babybett direkt aufs Boot. Neben seiner Angelbiografie nimmt er uns mit hinter die Kulissen seiner Ködermanufaktur, erklärt die Faszination der Havel rund um Brandenburg und bei unserem Spiel „Fische raten“ drehen wir diesmal den Spieß um. Jan ist Fischereischeinprüfer und kann die 600 Fragen auswendig. Liegen Frieder und Eric sieben Mal richtig, gibt es sieben exklusive Jerkbaits für Euch. Jeder ein Unikat – mit dem Angebissen Logo drauf. Gewinnen könnt Ihr einen der Haveljerks, wenn Ihr uns folgende Frage beantwortet: Ab wann kam Jan zum ersten Mal in seinem Leben mit Angeln in Kontakt? Schreibt uns die Antwort als Kommentar unter das YouTube-Video oder eine Mail an angebissen [ät] rbb-online.de. Mitmachen geht bis Montag, 13.12.21 12:00 Uhr. Angebissen – hier kümmern wir uns noch um unsere Brut!

30 Min.
Der Tackle Nerd Stephan Bode mit zwei teuren Ködern in den Händen, die man Swimbaits nennt(Bild: rbb/F.Rößler)
18.11.2021

Hecht mit Swimbaits - Gelingt uns die Premiere? | #70

Zeit zu regeln oder abzusegeln! Heute angeln wir mit den richtig dicken Ködern. Swimbaits! Getreu dem Motto: „Alles unter 100 Gramm ist Aufschnitt.“ Mit dem Tackle Nerd alias Stephan "Limpe" Bode geht es mit Erics Boot rauf auf die Havel und auf die Suche nach kapitalen Hechten. Und als ob das nicht so schon genug Unterhaltung für Euch wäre (#Abriss), gibt es auch noch eine zweite Premiere: Frieder angelt das erste Mal mit einer Baitcast-Rute. Könnt Ihr selbst raten, wie lange es bis zum ersten Schnurchaos dauert. Nebenbei klären wir, welches Fluorocarbon Ihr als Hauptschnur und als Vorfach beim Hechtangeln benutzen solltet, wie Ihr mit der Baitcaster gekonnt auswerft, wie Ihr die Baitcastrollen vor Benutzung einstellen müsst und welche die besten Swimbaits für Einsteiger sind. Eins garantieren wir Euch: Wenn der Tackle Nerd an Bord ist, wird es nie langweilig und wir mussten den einen oder anderen Kraftausdruck überpiepen. Also kommt mit, wenn es bei uns heißt: Go Big Or Go Home!

17 Min.
Der Tackle Nerd Stephan Bode(mittig) - auch bekannt als Limpe - zwischen Eric Mickan(links) und Frieder Rößler vom Angelpodcast "Angebissen"(Bild: rbb/F.Rößler)
11.11.2021

Süchtig nach Swimbaits - mit dem Tackle Nerd | #69

Swimbaits – das Hobby im Hobby. So erklärt es Stephan "Limpe" Bode alias der Tackle Nerd. Wir haben ihn auf Erics Boot eingeladen, um mit ihm über die Faszination der mitunter mächtig gewaltigen Kunstköder zu quatschen. Was genau sind Swimbaits? Warum angelt man ausgerechnet mit denen? Welche Arten gibt es? Für welche Zielfische sind die gut? Warum benutzt man die am besten mit Baitcastrollen? Und warum gibt man dafür so viel Geld aus? Passt aber auf, könnte sein, dass die Sucht vom Tackle Nerd auf Euch überspringt! Naja und dann mussten wir mit dem Tackle Nerd natürlich auch über seine Funkstille in der letzten Zeit reden. Kein Instagram, keine YouTube-Videos, was war da los?Es gibt ehrliche Worte von Limpe. Es ist eben auch mal wichtig, über die Schattenseiten des Angel-YouTuber-Daseins zu reden. Also schnappt Euch ein Kissen und sucht Euch eine gemütliche Ecke auf dem Boot – it's time to talk!

18 Min.
Felix Steinacker(links) von der ANGELWELT BERLIN neben Eric Mickan und Frieder Rößler(rechts) vom Angebissen-Team(Bild:rbb/F.Rößler)
04.11.2021

ANGELWELT BERLIN ist zurück - mit Projektleiter Felix Steinacker | #68

Vorfreude Galore! Endlich wieder ANGELWELT BERLIN – endlich wieder Klassentreffen der Angelszene. Vom 12.11. bis 14.11.2021 findet wieder DIE Angelmesse statt. Nach einem Jahr Coronapause. Wir treffen den Projektleiter der Messe Berlin für die Angelwelt Felix Steinacker. Und zwar im japanischen Garten der Messe Berlin. Direkt neben dem Koi-Teich quatschen wir über das schwierige Jahr 2020 und blicken natürlich voraus und steigern Eure und unsere Vorfreude. Felix verrät, welche nationalen und internationalen Stars der Szene so dabei sein werden. Wir können uns auf bombastische Stände freuen, tolle Programmhighlights (#YPC) oder auch komplett neue Teilbereiche, wie die Techcorner: Dort gibt es alles rund ums Thema Echolote. Auch das Fliegenfischen wächst auf der Angelwelt und kulinarisch wird auch einiges aufgefahren. Und natürlich haut Felix auch noch ein paar Freikarten (10x2) raus: Schreibt einfach bis zum 11.11.2021 um 12:00 Uhr mit dem Hashtag #keepitreel an angebissen [ät] rbb-online.de.

16 Min.
Oliver Wehner alias Japanolli mit einem kapitalen Hecht, den er im Brückentinsee gefangen hat(Bild: rbb/F.Rößler)
28.10.2021

Harakiri-Hechte und Bonsai-Barsche mit Japanolli | #67

Liebesgrüße von der Insel mit Herz! In dieser Episode nimmt Japanolli aka Oliver Wehner Eric und Frieder mit aufs Boot. Fix noch den Elektromotor angeschraubt – da legt der Chef-Produktenwickler von Nays, der Köderfirma von Dustin Schöne, sogar noch selbst Hand an. Mit leisem Surren geht’s rauf auf den Brückentinsee an der Grenze zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Direkt am ersten Angelplatz fliegen uns die jungen Brut- und Futterfische nur so um die Ohren. Springende Fische – ein absolutes Naturerlebnis. Wir testen viele Köder durch. Zuerst ist Ollis Rute krumm und er fängt auf einen Oberflächenköder schön einen Topwater-Hecht. Mit Barschen klappt's bei ihm leider nicht. Dafür bei Eric und Frieder. Twitchbaits erweisen sich mal wieder als der beste Köder auf Barsch dieses Jahr. Im TackleCheck geht es um die Kategorie Vibrationsköder wie die Zikade, oder auch reiß- und beißfestes Vorfach aus Titan. Das könnt Ihr übrigens auch gewinnen. Genau wie den MZRNNR und BLDRNNR von Nays. Sagt uns einfach, wie viele Barsche Japanolli gefangen hat und was Euer Lieblings-Hardbait ist? Schreibt entweder einfach in die YouTube-Kommentare oder eine Mail an angebissen [ät] rbb-online.de. Ausgelost wird am Freitag, den 08.11. 2021. Ziemlich Nice....ähhh...Nays das alles, wa ?!

15 Min.
Angelköder-Entwickler Oliver Wehner(links), auch bekannt als JapanOlli, im Gespräch mit Eric Mickan und Frieder Rößler vom Angelpodcast Angebissen(Bild: rbb/F.Rößler)
21.10.2021

Japanolli - vom Akustikmeister zum Nays Produktmanager | #66

Er kam, kritisierte und wurde Chef! Was für ein Traum: Chefproduktentwickler bei einer Angelköderfirma. Genau diese Glanzleistung hat Oliver Wehner alias Japanolli hingelegt. Er ist nicht mehr nur ein Angler mit Hang zu japanischen Ködern. Nö, er ist der Köderboss bei Nays, der Firma von Promi-Angler Dustin Schöne. Apropos Dustin: Olli erzählt uns, wie sich die beiden kennengelernt haben und wie es zur Zusammenarbeit kam. Tja und wenn wir schon mal so einen Chefproduktentwickler da haben, kann er uns ja auch gleich mal erklären, wie man so einen Köder überhaupt entwickelt und wie lange da so dauert. Außerdem reden wir mit ihm über monofile Schnur als Hauptschnur auf der Rolle – und seine große Liebe für Hardbaits und deren fängige Führung. Getratscht haben eure Lieblings-Waschweiber Frieder und Eric mit Olli vor der atemberaubenden Kulisse des Brückentinsees, genau an der Grenze zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Lehnt Euch zurück und lauscht der Story von Japanolli – einer Geschichte wie Cinderella, nur für Angler!

29 Min.
14.10.2021

Zack, Bumm, Barsch - Angeln mit Eric Korczakowski | #65

"Barsch läuft nicht?! Ist nicht!" - So die Kampfansage von Shimano Teamangler Eric Korczakowski. Also Boot bei der Fischerei Aurora in Kolberg ins Wasser geslippt und ran an die Stachelritter. Wir angeln mit Chatterbait, Jigspinner, Gummifisch und später auch Twitchbaits. Wie ihr twitcht, erfahrt in der Episode ganz genau. Zugegeben, am Anfang sind die Barsche doch eher aus der Miniaturwelt, aber wir steigern uns im Laufe des Angeltages. Zwischendrin lassen wir uns von Eric das Garmin Livescope System an seinem Echolot erklären. Das liefert Live-Echolotbilder in fotorealistischer Ansicht. Sieht genial aus, fängt aber auch nicht mehr Fisch. Hilft aber, das Verhalten der Barsche am Köder besser zu verstehen. Und Eric haut auch noch was für alle Angelanfänger raus: Gewinnt drei SHIMANO FX Ruten, 2,10m lang, mit einem Wurfgewicht von 14 – 40g. Und oben drauf gibt es noch ein Garmin Striker Cast Wurfecholot (ohne GPS) für eine*n glückliche*n Gewinner*in. Verratet uns einfach, mit welchem Köder Eric Korczakowski seinen größten Barsch in der Episode gefangen hat. Schreibt es als Kommentar unters YouTube Video oder eine Mail an angebissen[at]rbb-online.de. Aufgelöst wird Montag, 25.10.2021. Na dann - Barsch Marsch!

13 Min.
Der Brandenburger Eric Korczakowski (mittig) umrahmt vom Team Angebissen(Bild: rbb/F.Rößler)
07.10.2021

Ein Leben für den Fisch - Teamangler Eric Korczakowski | #64

Von der Fischtheke zum Hafen Rotterdam. Moment! Normalerweise geht es doch genau andersherum. Nicht für Eric Korczakowski aus Königs Wusterhausen. Er fährt auch schon mal spontan von der Fischabteilung der Berliner Metro direkt nach der Schicht zur Wolfsbarschjagd nach Holland. Angeln und Fisch sind Erics Leben und sein Heimatrevier der Naturpark Dahme-Heideseen. Dort, in Kolberg bei der Fischerei Aurora, haben wir es uns am Ufer gemütlich gemacht. Eric erzählt uns, wie er als Jugendlicher schon Shimano-Teamangler geworden ist und was es eigentlich bedeutet, so eine Aufgabe neben der Arbeit noch zu machen. Und, wenn wir schon mal Jemanden aus der Fischwirtschaft bei uns haben, darf das Thema kommerzieller Fischfang und Nachhaltigkeit nicht fehlen. Also stellt die Fischplatte kalt und holt Euch ein Erfrischungsgetränk für den nächsten Angebissen Ohrenschmaus!

23 Min.
Der Musiker Marteria mit einer selbst gefangen Forelle in Südamerika(Bild: Peruanglers)
30.09.2021

Marteria: Angelgeschichten von Hering bis Mahi Mahi | #63

OMG! - Endlich hat er angebissen. Marteria! Wir sind immer noch schön verstrahlt. Ein Fang wie ein Endboss-Ü50-Barsch. Denn der Rapper und Musiker gibt zwar gern Interviews, aber über seine Leidenschaft, das Angeln, hat noch keiner mit Marteria geredet! Und zu bequatschen gibt es viel: Ihr erfahrt, wie der Rostocker schon als Zweijähriger Heringe geangelt hat und welche großartigen Orte er auf dieser Welt dank seiner Angelleidenschaft schon entdeckt hat. Außerdem berichtet er, wie ihm die Angelei nach einem Nierenversagen vor der Depression bewahrt hat. Denn: Niemand bringt Marten um. Apropos: In zwei Wochen kommt Marterias neues Album raus: 5. Dimension. Logisch, darüber sprechen wir auch mit ihm. Viele der Texte sind auf Barbados entstanden. Dort war er letztes Jahr für fast fünf Monate während der Corona-Pandemie gestrandet und hat, logisch, auch geangelt. Überhaupt erzählt Marten immer wieder tolle Geschichten von seinen Angelreisen, wie der Hai, der ihm den Fisch vom Köder beißt und wie zum Dank zublinzelt. Also, Marteria Girls & Boys, streamt mindestens, bis die Wolken wieder lila sind. Love Peace und Fishiness! Gewinnt jetzt schon Marterias neues Album "5. Dimension" bei Angebissen. Beantwortet einfach folgende Frage: Wie viele Fischarten zählt Marteria in der Episode auf? E-Mail an angebissen@rbb-online.de - Freitag, 29.10.21, losen wir aus. Es zählen wirklich nur die Fischarten, die Marteria nennt. Sollte es einmal nur die Gattung sein, zählt diese auch. Allerdings, wenn es spezifischer als die Gattung wird, reicht diese nicht aus. Dann ersetzt die spezifische Art die Gattung. Beispiel: Ist die Rede von Karpfen, zählt das. Wird aber später vom Marmorkarpfen und Spiegelkarpfen gesprochen, ersetzten diese beiden Arten die Gattung.

37 Min.

OMG! - Endlich hat er angebissen. Marteria! Wir sind immer noch schön verstrahlt. Ein Fang wie ein Endboss-Ü50-Barsch. Denn der Rapper und Musiker gibt zwar gern Interviews, aber über seine Leidenschaft, das Angeln, hat noch keiner mit Marteria geredet! Und zu bequatschen gibt es viel: Ihr erfahrt, wie der Rostocker schon als Zweijähriger Heringe geangelt hat und welche großartigen Orte er auf dieser Welt dank seiner Angelleidenschaft schon entdeckt hat. Außerdem berichtet er, wie ihm die Angelei nach einem Nierenversagen vor der Depression bewahrt hat. Denn: Niemand bringt Marten um. Apropos: In zwei Wochen kommt Marterias neues Album raus: 5. Dimension. Logisch, darüber sprechen wir auch mit ihm. Viele der Texte sind auf Barbados entstanden. Dort war er letztes Jahr für fast fünf Monate während der Corona-Pandemie gestrandet und hat, logisch, auch geangelt. Überhaupt erzählt Marten immer wieder tolle Geschichten von seinen Angelreisen, wie der Hai, der ihm den Fisch vom Köder beißt und wie zum Dank zublinzelt. Also, Marteria Girls & Boys, streamt mindestens, bis die Wolken wieder lila sind. Love Peace und Fishiness! Gewinnt jetzt schon Marterias neues Album "5. Dimension" bei Angebissen. Beantwortet einfach folgende Frage: Wie viele Fischarten zählt Marteria in der Episode auf? E-Mail an angebissen@rbb-online.de - Freitag, 29.10.21, losen wir aus. Es zählen wirklich nur die Fischarten, die Marteria nennt. Sollte es einmal nur die Gattung sein, zählt diese auch. Allerdings, wenn es spezifischer als die Gattung wird, reicht diese nicht aus. Dann ersetzt die spezifische Art die Gattung. Beispiel: Ist die Rede von Karpfen, zählt das. Wird aber später vom Marmorkarpfen und Spiegelkarpfen gesprochen, ersetzten diese beiden Arten die Gattung.

Der Berliner Sebastian Spitzner(Mitte) aka _bass_T umrahmt vom Angebissen-Team Frieder(links) und Eric - alle sitzen in einem Bellyboot(Bild: rbb/J. Ebel)
16.09.2021

Reeltalk und Faszination Bellyboot mit Basti Spitzner | #61

Er ist der Bellyboy unter den Anglern. Ur-Berliner Sebastian Spitzer alias b_ass_t schwört aufs Bellyboot. Egal ob Sommer oder Winter. Ihn zieht es bei jedem Wetter raus auf sein schwimmendes Angelsofa. Einzig zugefrorene Seen können ihn stoppen. Basti verrät Euch in der Episode, worauf Ihr bei einem guten Bellyboot achten solltet. Aber der JDM-Tacklefreak macht nicht nur in Wathose und mit Flossen an den Füßen eine gute Figur. Basti ist auch ein echter Guru in Sachen Rollenwartung. Selbst die Großen der Angelszene lassen sich von ihm die lieb gewonnenen und teuren Rollen warten. Und bei uns teilt er natürlich gern sein Fachwissen zum Thema mit Euch. Und die eine oder andere Anekdote darf natürlich auch nicht fehlen – genauso wenig wie unser Spiel „Fische raten“. Also kommt ran, setzt Euch zu uns ans immer flammende Lagerfeuer des Anglerlateins...

23 Min.
Gregor mit einem Aal aus dem Teltowkanal(Bild: rbb/F.Rößler)
09.09.2021

Auf Fang folgt Fail - Aalansitz mit Gregor | #60

Ein Kanal, ein paar Köderfische und keine Ahnung. Wir wollen Aale angeln und helfen soll uns unser Kumpel Gregor. Mit Ruten, Campingstühlen und Kopflampen geht’s an den Teltowkanal. Nicht nur bekannt für seinen Aalbestand, auch berüchtigt für die imposante Wildschweinpopulation. Gregor erklärt uns, wie er die Würmer beködert, so dass es die Fische besonders anlockt. Apropos Gerüche: Gregor hat noch gute Tipps, wonach eure Hände nicht riechen sollten, denn Aale haben einen extrem feinen Geruchssinn. Außerdem zeigt er Euch, wann der Schnurzug an der Rolle wirklich "fischig" ist. Tja, und dann explodieren die Aalglöckchen förmlich. In kürzester Zeit geht’s von völliger Ekstase zu sehr langen Gesichtern. Richtig harter Fail. Getreu dem Motto: Aale oder keiner!

19 Min.