NDR Info

Der Zug der Seuche

Info

Corona stellt selbst Industrienationen auf den Kopf. Weltweit sterben Menschen. Viele kämpfen um ihre Existenz. Voller Sorge verfolgt die Sprachdozentin Ting, wie Corona zunächst in ihrem Geburtsland China wütet und sich immer weiter verbreitet. Schließlich erreicht das Virus auch Norddeutschland - Tings Wahlheimat, wo sie mit Mann und Kind lebt. ARD-Reporter zeichnen den Zug der Seuche nach, wie es zur Ausbreitung kommen konnte und wie die Staaten darauf reagieren. Feature-Serie von Lena Gürtler und Alexa Hennings.

Alle Episoden

Cool bleiben - auch in der Pandemie. Selbst wenn das eigene Leben am seidenen Faden hängt. Wie das geht?
23.05.2021

Der Zug der Seuche - Staffel 2 - (1/4) - Zugänge

Über der Herdplatte ist ein Kosmetikspiegel. Damit schaut Claudia in die Töpfe. Sie sitzt im Rollstuhl und sagt der Assistentin, was sie tun soll. Wer kocht hier? Die, die schnippelt oder die, die alles im Kopf zusammen rührt? "Ich krieg echt Pickel, wenn immer wieder gesagt wird: Wir müssen die Schwächsten schützen. Wenn man das lustlos tut und die Schwachen dann immer schwach sein müssen". Als sich Corona in Greifswald ausbreitet, wird Claudia aus dem Krankenhaus entlassen - als Hochrisikopatientin. "Wir sind alle angewiesene Wesen. Jetzt sind ja haufenweise junge Menschen erkrankt an Corona." Claudias Forderung: Die Definition von "stark" und "schwach" neu zu denken. Podcast-Serie von Alexa Hennings Mit: Anne Müller und Lena Gürtler Regie: Lisa Krumme Technische Realisation: Corinna Gathmann und Sebastian Ohm Redaktion: Christiane Glas und Thilo Guschas Produktion: NDR 2021 Verfügbar bis 20.05.2022. ndr.de/radiokunst

24 Min.
Ein Schild mit dem Schriftzug «Eintritt nur mit Impfberechtigung» hängt im Eingang zum Impfzentrum des Landkreises Vorpommern-Greifswald.
23.05.2021

Der Zug der Seuche - Staffel 2 - (2/4) - Kampf

Schon als Kind war Claudia oft am Rande des Todes. Wegen ihrer Muskelschwäche kann ein Husten lebensgefährlich werden. Ihr Körper musste dann umgelagert und abgeklopft werden, stundenlang. Harte körperliche Arbeit. "Ihr Überleben ist ein richtiges Gemeinschaftswerk", sagt die Mutter. Claudia zieht aus den Krisen Kraft und entwickelt einen starken Willen. Den braucht sie besonders unter Corona. Als in Greifswald die Impfungen beginnen, soll Claudia sich gedulden. Eine höhere Impfpriorität muss sie selbst durchsetzen. Podcast-Serie von Alexa Hennings Mit: Anne Müller und Lena Gürtler Regie: Lisa Krumme Technische Realisation: Corinna Gathmann und Sebastian Ohm Redaktion: Christiane Glas und Thilo Guschas Produktion: NDR 2021 Verfügbar bis 20.05.2022. ndr.de/radiokunst

24 Min.