Geld, Markt, Meinung · SWR2

Podcastbild SWR2 Geld, Markt, Meinung
SWR2

Geld, Markt, Meinung

Kultur

SWR2 Geld, Markt, Meinung liefert wöchentlich Hintergrundberichte, Interviews mit Experten und Kommentare zu einem ausgewählten, aktuellen Wirtschaftsthema.

Podcastbild SWR2 Geld, Markt, Meinung

Alle Episoden

Ein Schild mit einem Piktogramm und der Aufschrift "Abstand halten" hängt nahe der Talstation der Feldbergbahn an einem Pfosten, während dahinter Wintersportler zu sehen sind.
18.12.2021

Ski-Spass oder Regel-Chaos?

Das Milliardengeschäft Winterurlaub steht zum zweiten Mal unter großen Fragezeichen. Anders als letztes Jahr laufen fast überall die Lifte wieder - unter Auflagen. Urlauber müssen sich genau informieren, was in welchem Land gilt - und bei der Buchung Einiges bedenken. Denn Corona ist in unserem Alltag angekommen und das hat auch Auswirkungen im Reiserecht. Viele wollen auf die Pisten - aber Ski-Liftbetreibern, Unterkünften und Gastronomie bereiten die Corona-Schutzmaßnahmen Kopfzerbrechen. Viele haben die letzten Lockdownphasen zum Investieren und Renovieren genutzt - umsonst? Fehlen wichtige Einnahmen - die gebraucht würden, um sich für eine Zukunft ohne Schnee fit zu machen? "Endlich wieder auf die Piste" - Skifahrerinnen und Skifahrer freuen sich über den Schnee, Umfrage "Wir halten die Regeln 1000 Prozent ein" - Eindrücke aus dem früheren "Epizentrum" der Corona-Ausbreitung Ischgl - wo nach dem Lockdown der Betrieb jetzt wieder fast normal läuft. Reporterin: Julia Murmelter, BR Winter der Entscheidung in Deutschlands größtem Skigebiet? "Wenn die Lifte nochmal stoppen müssten - wäre das das Ende", hat der Liftverbund Feldberg gewarnt. Wie das Skigebiet trotz Millionenverlust in der ersten Coronasaison neue Investitionen stemmen und sich für die Zukunft nachhaltiger aufstellen will. Beitrag von Sebastian Bargon, SWR Studio Freiburg Todesstoß für Skiorte - oder Chance für ohnehin überfälliges Umdenken? Deutsche Skigebiete sind in den zweiten Corona-Winter gestartet - und hoffen, dass trotz Corona-Maßnahmen genügend Skifahrerinnen und Skifahrer kommen - um Verluste aufzuholen, und Investitionen zu finanzieren. Ist das zu stemmen - und wie lange hat Abfahrtsski in Deutschland überhaupt noch Zukunft? Gespräch mit der Tourismusexpertin Professorin Monika Bachinger, Hochschule für Forstwirtschaft, Rottenburg Wellness und Genuss statt Skizirkus. Darauf setzt Baiersbronn im Nordschwarzwald. Wir berichten über eine Hotelierfamilie, die gerade einen Millionenbetrag in ihr Hotel gesteckt hat, und fragen: Was brauchen Gastgeber und Urlaubsorte, um neben vielfältiger Konkurrenz, nicht nur von Skiorten, bestehen zu können. Reportage von Wolfgang Brauer Konkurrenz für deutsche Skigebiete: Fast grenzenlose Freiheit und sprudelnde Einnahmen in den Schweizer Bergen? Das Nachbarland hat einige Regeln verschärft aber in den Skigebieten reicht zuallermeist (noch) eine Maske. Beitrag aus dem ARD Studio Genf von Katrin Hondl Ständig neue Regeln für den Winterurlaub und die Pisten - aber was heißt das für Reisende? Bei der Urlaubsplanung oder Absage eines Urlaubs. Ist eine Corona-Reisewarnung überhaupt noch ein "außergewöhnlicher" Umstand? Wir geben Tipps, wie man bei der Winterurlaub-Buchung auf Nummer sicher gehen kann. Gespräch mit Karolina Wojtal, Co-Leiterin des Europäischen Verbraucherzentrums in Kehl

27 Min.
0 %

Das Milliardengeschäft Winterurlaub steht zum zweiten Mal unter großen Fragezeichen. Anders als letztes Jahr laufen fast überall die Lifte wieder - unter Auflagen. Urlauber müssen sich genau informieren, was in welchem Land gilt - und bei der Buchung Einiges bedenken. Denn Corona ist in unserem Alltag angekommen und das hat auch Auswirkungen im Reiserecht. Viele wollen auf die Pisten - aber Ski-Liftbetreibern, Unterkünften und Gastronomie bereiten die Corona-Schutzmaßnahmen Kopfzerbrechen. Viele haben die letzten Lockdownphasen zum Investieren und Renovieren genutzt - umsonst? Fehlen wichtige Einnahmen - die gebraucht würden, um sich für eine Zukunft ohne Schnee fit zu machen? "Endlich wieder auf die Piste" - Skifahrerinnen und Skifahrer freuen sich über den Schnee, Umfrage "Wir halten die Regeln 1000 Prozent ein" - Eindrücke aus dem früheren "Epizentrum" der Corona-Ausbreitung Ischgl - wo nach dem Lockdown der Betrieb jetzt wieder fast normal läuft. Reporterin: Julia Murmelter, BR Winter der Entscheidung in Deutschlands größtem Skigebiet? "Wenn die Lifte nochmal stoppen müssten - wäre das das Ende", hat der Liftverbund Feldberg gewarnt. Wie das Skigebiet trotz Millionenverlust in der ersten Coronasaison neue Investitionen stemmen und sich für die Zukunft nachhaltiger aufstellen will. Beitrag von Sebastian Bargon, SWR Studio Freiburg Todesstoß für Skiorte - oder Chance für ohnehin überfälliges Umdenken? Deutsche Skigebiete sind in den zweiten Corona-Winter gestartet - und hoffen, dass trotz Corona-Maßnahmen genügend Skifahrerinnen und Skifahrer kommen - um Verluste aufzuholen, und Investitionen zu finanzieren. Ist das zu stemmen - und wie lange hat Abfahrtsski in Deutschland überhaupt noch Zukunft? Gespräch mit der Tourismusexpertin Professorin Monika Bachinger, Hochschule für Forstwirtschaft, Rottenburg Wellness und Genuss statt Skizirkus. Darauf setzt Baiersbronn im Nordschwarzwald. Wir berichten über eine Hotelierfamilie, die gerade einen Millionenbetrag in ihr Hotel gesteckt hat, und fragen: Was brauchen Gastgeber und Urlaubsorte, um neben vielfältiger Konkurrenz, nicht nur von Skiorten, bestehen zu können. Reportage von Wolfgang Brauer Konkurrenz für deutsche Skigebiete: Fast grenzenlose Freiheit und sprudelnde Einnahmen in den Schweizer Bergen? Das Nachbarland hat einige Regeln verschärft aber in den Skigebieten reicht zuallermeist (noch) eine Maske. Beitrag aus dem ARD Studio Genf von Katrin Hondl Ständig neue Regeln für den Winterurlaub und die Pisten - aber was heißt das für Reisende? Bei der Urlaubsplanung oder Absage eines Urlaubs. Ist eine Corona-Reisewarnung überhaupt noch ein "außergewöhnlicher" Umstand? Wir geben Tipps, wie man bei der Winterurlaub-Buchung auf Nummer sicher gehen kann. Gespräch mit Karolina Wojtal, Co-Leiterin des Europäischen Verbraucherzentrums in Kehl