Inforadio

Hauptstadtderby

Info

Berlin ist die einzige deutsche Stadt mit zwei Fußball-Bundesligisten. In Hauptstadtderby widmen sich Ur-Unioner Christian Beeck und Hertha-Ikone Axel Kruse deswegen jede Woche den beiden großen Fußballklubs der Hauptstadt.

Alle Episoden

Max Kruse und Andreas Luthe feiern (Quelle: imago images/Contrast)
24.05.2021

Union nach Europa, Hertha in die Klinik (74)

Am Pfingstmontag will Axel aufs Rennrad und Christian auf den Golfplatz. Aber erst müssen die Ex-Profis mit Moderator Dirk das Saison-Finale durchdiskutieren und sich dabei vor allem verbal vor Union Berlin verbeugen. Die Eisernen haben das Ticket für Europa gelöst und das Hauptstadtderby-Trio überschüttet die Köpenicker mit Lob - natürlich völlig zurecht. Die Feierei der Unioner wird kritisch diskutiert, wie auch Herthas letzter Auftritt in dieser unterm Strich ja doch ziemlich verkorksten Saison. Für die neue Spielzeit setzen Beeck und Kruse auf eine Weiterbeschäftigung von Pal Dardai. Axel reagiert auf starke Hörer:innen-Mails (immer gern gelesen hauptstadtderby@rbb-online.de) und in der 50. Minute gibt es einen wunderbaren akustischen Höreindruck der Union-Pokalfinal-Dokumentation.

57 Min.
Fahnen von Hertha BSC und Union Berlin vor einer Kneipe (Quelle: Christoph Soeder / dpa)
10.05.2021

Szenarien für Hertha, Fragen an Union (72)

Am späten Montagabend begeben sich Ur-Unioner Christian Beeck und Herthas Ex-Kapitän Axel Kruse auf einen der abwechslungsreichsten verbalen Ausflüge in der Geschichte ihres Podcasts. Ein positiver Corona Test auf Schalke und Unions abendliche Reaktion auf bisher noch gar nicht bekannte Vorwürfe sorgen für Aktualität und auch etwas Ungewissheit in der Folge. Die drei Podcaster streifen das Union-Thema nur kurz, weil es unmittelbar vor der Aufnahme bekannt wurde - Details dazu stehen hier https://www.fc-union-berlin.de/de/union-live/news/amateure/Union-weist-anonyme-Vorwuerfe-zurueck-16215h/ Weitere Themen dieser extrem themenreichen Episode: Höhepunkt der Trainerausbildung in Deutschland, erstaunliche Stimmen in Axels Garten und Christians unerwartete Übernachtungssituaton in Köln. Eure Mails lesen Axel, Christian und Moderator Dirk immer gern unter hauptstadtderby@rbb-online.de

59 Min.
Jubel bei Union, Enttäuschung bei Hertha (Quelle: imago images/Contrast/Poolfoto)
11.04.2021

Union bleibt erstklassig, Hertha bleibt gesundheitsgefährdend (67)

Am 28. Spieltag gibt es zwei Unentschieden, aber völlig verschiedene Gefühlswelten bei Ur-Unioner Christian Beeck und Herthas Ex-Kapitän Axel Kruse. „Eine unfassbare Leistung des Gesamtvereins“ Union Berlin führt zu Live-Applaus für die Eisernen von Kruse und Moderator Dirk Walsdorff, denn nach dem Punktgewinn in München steht jetzt schon fest, dass Köpenick in der Bundesliga bleibt. Axel kann sich nach 75 Minuten in Überzahl mit einem Punkt gegen Gladbach ganz und gar nicht anfreunden und weiß, dass nächste Woche in Mainz das erste Endspiel um den Klassenerhalt ansteht. Mit Blick auf Herthas Restprogramm sagen die Experten: „Wenn du das bei diesen Gegnern dann am Ende nicht schaffst, dann hast du es auch nicht verdient“. Warum Unions Manager Oliver Ruhnert hoch gelobt wird und trotzdem niemand seinen Job haben will, was Axel zum Wechsel von Fredi Bobic zu Hertha weiß und wie die Karriere von Steffen Baumgart weitergehen sollte – all das steckt in Episode 67. Post an Axel, Christian und Moderator Dirk wird immer gelesen, schreibt an hauptstadtderby@rbb-online.de

60 Min.
Pal Dardai und Urs Fischer beim Handschlag / IMAGO / Matthias Koch
05.04.2021

FCUBSC 1:1 - die Derbyanalyse (66)

Die Stadtmeisterschaft geht irgendwie sehr unspektakulär nach Charlottenburg - und Christian Beeck ist der erste Gratulant bei Axel Kruse. Das vierte Bundesliga-Hauptstadtderby war ansonsten kein Fußballfest, aber dennoch gibt es für das dynamische Duo Beeck und Kruse einiges zu analysieren, die beiden haben Themen auf und neben dem Platz. Beim Kick in Köpenick fehlten zu oft die zündenden Ideen, dafür brannte es auf dem Stadiondach und auch bei Hertha gibts ein Feuer zu löschen, denn der Torwarttrainer irritiert die Fans am Tag nach dem Derbysieg mit einem Interview in einer ungarischen Zeitung. Fragen, Wünsche und Anregungen an Christian, Axel und Dirk könnt Ihr immer gern schicken an hauptstadtderby@rbb-online.de

58 Min.
Axel Kruse sitzt im Union-Trikot auf seiner Couch (Quelle: privat)
08.03.2021

Initialzündung im Union-Trikot (63)

Unmittelbar nach Abpfiff der Nullnummer von Union in Bielefeld diskutieren sich der ehemalige Union-Manager Christian Beeck und Herthas Ex-Kapitän Axel Kruse durch die Berliner Auftritte am 24. Spieltag und dann durch noch viel mehr. Axel berichtet aus dem Inneren der Hertha-Kabine nach dem hart erkämpften Sieg gegen Augsburg, Christian beschäftigt sich auf Anregung eines Hörers mit Unions Aussichten in der UEFA Conference League und beide zusammen nehmen sich in einem kleinen Schlenker der Situation von Arminia Bielefeld an – und in einem ausführlichen verbalen Ausflug Jens Lehmann vor. Auch Fredi Bobic darf in dieser Episode nicht fehlen, noch wichtiger aber ist der Hinweis, dass Bobic sich als Gast im Hauptstadtderby selbst ausführlich zu Hertha geäußert hat - in Episode 34, immer noch auf allen Plattformen abrufbar. Danke für die vielen Mails an hauptstadtderby@rbb-online.de, die Moderator Dirk immer liest – und manchmal sogar vorliest.

68 Min.