NDR Info

Intensiv-Station - Die Radio-Satire

Info

Schonungslos und auf den Punkt - so nimmt das NDR Info Satiremagazin Intensiv-Station Politik und Gesellschaft unter die Lupe. Die Sendung zum Herunterladen und Mitnehmen.

Alle Episoden

Eine Bildmontage zeigt eine Dartscheibe. Darauf ist eine Postkarte zu sehen, die einen Fernseher zeigt, auf dem die Spitzenkandidaten Olaf Scholz (SPD), Annalena Baerbock (Grüne) und Armin Laschet (CDU) zu sehen sind.
20.09.2021

Von Wahlkampfphrasen und Schnüffelnasen

Nur noch ein paar mal schlafen, dann ist endlich Bundestagswahl! Damit das nicht schief geht, schickt das NDR Satiremagazin Intensiv-Station jetzt die Spürhunde los: Sie schnüffeln nicht nur testhalber an Konzertbesuchern, um Großveranstaltungen in Zeiten von Corona sicherer zu machen. Sie spüren auch miese Wahlkampfphrasen auf, die von Armin Laschet, Olaf Scholz und Annalena Baerbock in den vergangenen Wochen durch Aerosole großflächig im Wahlvolk übertragen wurden. Da kann man nur hoffen, dass Moderator Axel Naumer sich nicht auch noch infiziert - schließlich muss er fit und phrasenfrei sein, um das letzte TV-Duell kritisch zu analysieren. Ein Blick ins Weltall darf natürlich nicht fehlen, denn die SpaceX-Kapsel ist sicher gelandet und die frisch gebackenen Weltraumtouristen haben so einiges zu berichten. Apropos: Noch-Kanzlerin Angela Merkel berichtet uns exklusiv, was sie in den letzten Tagen ihrer verbleibenden Amtszeit so macht - außer Kartons packen und Grußkarten lesen.

53 Min.
Eine Bildmontage zeigt eine Dartscheibe. Darauf ist eine Postkarte zu sehen, die einen Fernseher zeigt, auf dem der AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel und AfD-Chef Tino Chrupalla zu sehen sind.
13.09.2021

Von harten Bandagen und verbalen Blamagen

Nach dem Triell ist vor der satirischen Analyse: Das NDR Satiremagazin Intensiv-Station blickt schonungslos auf die TV-Debatte zwischen Olaf Scholz, Annalena Baerbock und Armin Laschet und verrät, wer wirklich gewonnen hat. Außerdem erfahren wir von der AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel, warum sie gegen die 2G-Regel klagen will und wieso sich ihr Parteikollege Tino Chrupalla keine deutschen Gedichte merken kann - obwohl die ja sooo wichtig sind. Apropos merken: Der Amazon-Algorithmus merkt schnell, wenn jemand underperformt und schreibt dann gleich die Kündigung. Mal schauen, wie sich Moderator Ocke Bandixen schlägt. Falls er sich einen neuen Job suchen muss, könnte er sich ja freiwillig als Helfer für die Impfwoche melden - eine Aktion, zu der sich übrigens auch Gesundheitsexperte Karl Lauterbach zu Wort meldet.

57 Min.
Eine Bildmontage zeigt eine Dartscheibe. Darauf ist eine Postkarte zu sehen, die einen Fernseher zeigt, auf dem der Kanzlerkandidat Armin Laschet und sein Parteikollege Friedrich Merz zu sehen sind.
06.09.2021

Von Petzern und Patzern

Während der grüne Landesvater Baden-Württembergs, Winfried Kretschmann, dazu aufruft, Corona-Verstöße zu melden, entfällt Friedrich Merz doch glatt, mit wem genau er im "Zukunftsteam" für Armin Laschet in die heiße Wahlkampf-Phase geht - aber: Kein Problem! Das NDR Satiremagazin Intensiv-Station hilft! Und erklärt, wer diese fantastischen Acht sind, die für Armin und die Union in den Ring steigen. Apropos Bundestagswahl: Wer immer schon wissen wollte, wie man mit dem Wahlomat und seinen ideologisch-technischen Schwierigkeiten umgeht, dem könnten Moderator Stephan Fritzsche und eine höfliche Frau der Telefonseelsorge helfen. Außerdem gibt es praktische Tipps, wie aus einfachen Gewerkschaftsführern knallharte und durchsetzungsstarke Macher werden, die nicht nur jeden Bahnstreik, sondern auch alle Sympathien gewinnen - inspiriert von der GDL-Legende und dem Bootcamp-Instructor Claus Weselsky persönlich.

53 Min.
Eine Bildmontage zeigt eine Dartscheibe. Darauf ist eine Postkarte zu sehen, die zeigt, wie Wladimir Putin Angela Merkel einen Blumenstrauß gibt.
23.08.2021

Von warmen Worten und eiskalten Realitäten | Einordnung der Lage

Bahnkunden brauchen mal wieder starke Nerven. Genau die scheint GDL-Chef Claus Weselsky aber gerade zu verlieren, wie er im NDR Satiremagazin Intensiv-Station beweist. Außerdem kümmert sich Moderator Stephan Fritzsche um die Afghanistan-Politik und den komplexen Zusammenhang zwischen ignorierten Warnungen und der politischen Verantwortung dafür. Dazu analysieren SPD-Chefin Saskia Esken und Kanzlerin Merkel den bisherigen Wahlkampf und das Kopf-an-Kopf-Rennen von Olaf Scholz und Armin Laschet, während sich AfD-Mann Tino Chrupalla im Ossi-Bashing übt. Und als wäre das nicht schon alles chaotisch genug, sorgt auch noch die neue 3G-Regel für Durcheinander. Nur gut, dass Kanzlerin Merkel auf ihrer Abschiedstournee Blumen von Putin bekommt und warme Worte verteilt.

49 Min.
Eine Bildmontage zeigt eine Dartscheibe. Darauf ist eine Postkarte zu sehen, ist ein Schild mit einem Zug, auf dem ein Aufkleber mit dem Schiftzug "Streik" klebt.
16.08.2021

Von Streiklust und Impffrust

Die ständige Impfkommission empfiehlt nun doch die Impfung von 12- bis 17-Jährigen. Ob das die Impfquoten nach oben treibt? Im NDR Satiremagazin Intensiv-Station äußert sich dazu exklusiv Gesundheitsexperte Karl Lauterbach. Außerdem geht um die Frage, wie verlässlich eigentlich die Impfquoten sind, die das Robert Koch Institut herausgibt. Moderator Peter Stein schaut außerdem auf die vielen Pannen und Schuldzuweisungen, die es rund um die Krise in Afghanistan gibt und verrät warum SPD-Kandidat Olaf Scholz auf jeden Fall ins Kanzleramt einzieht, analysiert den Saison-Start der Fußball-Bundesliga und den fast religiösen Eifer, mit dem die kleine GDL mal wieder den kompletten Bahnverkehr lahmgelegt hat. Ach ja: und was tut sich eigentlich beim Thema Klimaschutz nach den alarmierenden Berichten des Weltklimarates?

49 Min.
Eine Bildmontage zeigt eine Dartscheibe. Darauf ist eine Postkarte zu sehen, sie zeigt eine Weltkugel, die auf einem Gasherd erhitzt wird.
09.08.2021

Vom Klimawandel und Weiterso

Der Klimawandel ist - große Überraschung - vom Menschen gemacht und schon weiter fortgeschritten, als befürchtet. Im NDR Satiremagazin Intensiv-Station meldet sich das 1,5 Grad Ziel zu den neusten Bericht des Weltklimarates. Außerdem besucht Moderator Stephan Fritzsche eine Gruppensitzung der anonymen Klimaretter. Um etwas mehr Spannung in den lahmen Bundestags-Wahlkampf zu bringen, startet die Intensiv-Station außerdem eine Unterstützungskampagne für Armin Laschet und prüft den CDU-Kandidaten im Autotest auf Herz und Nieren. Dazu geht es um die Frage, warum die Grünen eigentlich Männer aus Fotos retuschieren. Von den Spielen aus Tokio bleiben aus deutscher Sicht vor allem verprügelte Pferde in Erinnerung. Aber wie fällt die Bilanz des olympische Geistes aus? Und nach den Spielen ist vor dem Bahnstreik! Was kommt da wieder auf uns zu?

51 Min.
Eine Bildmontage zeigt eine Dartscheibe. Darauf ist eine Postkarte zu sehen, Armin Laschet zeigt, der in Mikrofone spricht.
19.07.2021

Von Wahlkämpfern in Gummistiefeln und Milliardären im All

Die Flutkatastrophe macht den Klimaschutz plötzlich doch wieder zu dem Wahlkampfthema schlechthin. Doch vor allem Armin Laschet hat bisher keine so glückliche Figur als Wahlkämpfer in Gummistiefeln abgeliefert. Das NDR Satiremagazin Intensiv-Station kümmert sich außerdem um den Wettkampf der Milliardäre bei den All-Flügen: Denn nach Richard Branson startet nun Jeff Bezos. Doch die Flüge sind vor allem eines: Zeit und Geldverschwendung. Apropos All: Die Bundeswehr hat ihr Weltraumkommando in Dienst gestellt. Was das soll decken wir ebenso auf, wie das was sich bei der Geburtstagsfeier von Bundeskanzlerin Angela Merkel wirklich abgespielt hat und warum Amazon wohl um die neue Mindeststeuer herumkommt. Dazu gibt es bei Moderator Markus Schubert Hilfestellungen, wie jeder selbst den passenden Corona-Wert für sich selbst berechnen kann.

53 Min.
Eine Bildmontage zeigt eine Dartscheibe. Darauf ist eine Postkarte zu sehen, die Joachim Löw zeigt, der zum Abschied winkt.
05.07.2021

Von langen Amtszeiten und kurzfristigen Abzügen

Was kommt nach der Gesinnungs - und Charakterprüfung für Tagesschau Redakteure? Gesinnungsprüfung für Satiremacher? Hans Georg Maaßen hat sicher weitere Ideen, zu denen Armin Laschet dann erstmal schweigt. Aber sein Schweigen ist extrem laut. Moderator Stephan Fritzsche macht es noch lauter. Außerdem hat das NDR Satiremagazin die Kanzlerin und die Queen an einer Hotelbar belauscht, während sie schon leicht angesäuselt über das Thema "Einfach Weitermachen" philosophierten. Jogi Löw ist damit durch und bereits ins Geschichtsbuch gegangen und Stephan Fritzsche würdigt ihn ein letztes Mal in seinen eigenen Worten. Ach ja, auch das Unwort des Jahres ist heute schon bekannt: Impfschwänzerabgabe. Vielleicht aber ist es auch das Wort des Jahres. Eine neue Folge Radiosatire ist online.

48 Min.