Musik Interviews · radioeins

radioeins

Musik Interviews

Pop und Szene

radioeins hat sie alle! Die besten Musiker im Studio oder am Telefon gibt es hier als Podcast zum Nachhören.

Alle Episoden

Theyy © radioeins/Cora Knoblauch
06.01.2022

Theyy

Die Songs von Theyy kommen auf so samtweichen Bass-Lines angeschlichen, dass sich der Vergleich mit ebensolchen Katzenpfoten beinahe aufdrängt. Und in noch einer Hinsicht sind die felinen Fellfüße ein passendes Bild für die Musik des zur Hälfte in Berlin, zur anderen in Hannover beheimateten Duos. Denn Shanice Ruby Bennett und Erika Emerson haben ihren sanft groovenden, elektronisch-organischen Neo-Soul-Pop mit Texten versehen, die wie liebevolle metaphorische Krallen wirken. Statt, wie allzu oft bei Musik, die auf die Tanzfläche zielt und zieht, in verbale Klischees über Gute Laune einer- und Herzschmerz andererseits zu verfallen, thematisieren die beiden nämlich zum vielzitierten Nachdenken anregende Dinge wie Gender Diversity, Feminismus, psychische Gesundheit – oder auch das wohl eher selten besungene Phänomen der Schlafparalyse. Diese Störung, bei der der Körper sozusagen das Aufwachen des Geistes verschläft und für einen albtraumhaft-beängstigenden Moment bewegungsunfähig bleibt, war die Inspiration zu Theyys neuester Single „Demon’s Delight“ – und damit hat das Duo aus einer unangenehmen Erfahrung einen echten kleinen Dancefloor-Hit gemacht! Heute sind sie zu Gast im „Studioeins“ um im Interview über ihre noch kurze Geschichte als Band zu erzählen, aber natürlich auch, um ein paar Live-Musik-Kostproben zu geben.

25 Min.
0 %
Manchmal träum ich von Träumen von Husten
04.01.2022

Husten

Husten hört eigentlich niemand gerne – zumindest im eigentlichen Wortsinn, und schon gar nicht in Corona-Zeiten. Ganz anders sieht die Sache aber bei der Band dieses Namens aus, die uns heute Abend im „Studioeins“ im Bikini Berlin besuchen wird. Immerhin war ihr Lied „Der hier wird wehtun“ unter den 100 meistgespielten Songs auf radioeins im Jahr 2021. Im Frühjahr 2022 will die kleine „Supergroup“ aus Gisbert zu Knyphausen, Moses Schneider (Produzent von u.a. Tocotronic und den Beatsteaks) sowie dem „Dünnen Mann“ alias Tobias Friedrich (Viktoriapark) nach vier EPs ihr erstes „richtiges“ Album veröffentlichen, und obendrein ab Mai ihren mal kantigen, mal melodiösen Indie-Pop mit klugen Texten auch erstmals (!) auf Konzertbühnen präsentieren. Und das, obwohl sie 2017 eigentlich nur als Studioprojekt zum Zeitvertreib beziehungsweise zur musikalischen Versorgung einer fiktiven Film-Band gegründet wurde – wobei der ursprünglich anstiftende Film bis heute nicht entstanden ist. Es gibt also einiges, worüber im Interview zu reden wäre...

14 Min.
0 %
Lina Maly
20.12.2021

Lina Maly

Die 24-jährige Wahlberlinerin hat vor kurzem ihr drittes Album "Nie zur selben Zeit" veröffentlicht. Lina Maly schreibt intime, sehnsuchtsvolle Songs, sie singt auf Deutsch und lässt in ihre Seele blicken. Um sich ihre kreative Freiheit zu bewahren, hat die Songwriterin ihr eigenes Label „Drei Tulpen Records“ gegründet. Der Labelname ist Programm, denn obwohl Lina Maly in Berlin lebt, ist sie unglaublich naturverbunden. Und das zeigen auch ihre Songs. "Andere suchen Erholung in Gesellschaft vieler Menschen. Ich finde meine Bezugspunkte in der Natur. Wenn ich mich in den Wald setze, komme ich zur Ruhe“., so die Sängerin. Kein Zufall also, dass das Keimen, Sprießen, Blühen, schließlich die Frucht selbst ein wiederkehrendes Motiv in ihren Texten ist. Für Lina Maly stehen Zyklen der Natur symbolhaft für das, was wir im Zwischenmenschlichen erleben.

14 Min.
0 %