NDR Kultur

NDR Feature Box

Kultur

Echte Geschichten, komplexe Trends, unerwartete Gedankenspiele und aufregende Themen - in unserer NDR Feature Box gibt es die Radiostorys im Abo. Ereignisse, Menschen und Recherchen aus der ganzen Welt und von nebenan. Informativ, unterhaltsam und bewegend. Newsletter und Infos: ndr.de/radiokunst.

Alle Episoden

Iberische Hausschweine hinter einem Gitter.
21.09.2021

Das iberische Schwein

Jahre nach dem Platzen der großen Immobilienblase schlägt man sich in Spanien immer noch mit Leerstand, Schulden und hoher Arbeitslosigkeit herum. Auch das iberische Schwein ist in Mitleidenschaft gezogen worden. Sein Schinken, der berühmte jamón ibérico de bellota, ist in den Jahren des schnellen Geldes zu einem begehrten Anlageobjekt geworden. Branchenfremdes Kapital, multinationale Konzerne und ein intensiv gehaltenes iberisches Mastschwein sind aufgetaucht. Zeit für das iberische Schwein, seine Stimme zu erheben - im Parlament der Dinge. Mit: Rainer Frank, Anne Weber, Tobias Dutschke, Thomas Mehlhorn und Katja Goetz Technische Realisation: Kai Schliekelmann und Corinna Kammerer Regie: Giuseppe Maio Produktion: NDR/DLF 2011 Verfügbar bis 15.09.2022. ndr.de/radiokunst

52 Min.
Jens Söring vor Gericht, 1990.
12.09.2021

Das Versprechen: Der Fall Jens Söring | Doku über ein Verbrechen

Im Jahr 1985 wird ein US-Ehepaar brutal ermordet. Der 18-jährige Freund der Tochter gerät ins Visier der Ermittler, der Deutsche Jens Söring. Er wurde schließlich wegen Mordes verurteilt und saß 33 Jahre im Gefängnis - erst in London, dann in den USA. Doch es gab erhebliche Zweifel daran, was sich damals wirklich zugetragen hat. Im Dezember 2019 wurde Jens Söring aus der Haft entlassen. "Ich halte mein Versprechen an die Frau, die ich liebe, und rette ihr Leben." Jens Söring ist 18 Jahre alt und nicht gerade ein Frauenheld, als er Elizabeth Haysom an der Universität von Virginia trifft. Sie ist Anfang 20, welterfahren, verwegen, das Produkt englischer boarding schools. Für ihn ist es ein Wunder, als sie ein Paar werden. Mit Lilith Stangenberg als Elizabeth Haysom und Julian Greis als Jens Söring, sowie: Mira Partecke, Maja Schöne, Achim Buch, Peter Franke, Gerhard Garbers, Ben Hecker, Markus John, Christian Redl, Sebastian Rudolph, Stephan Schad, Wolf-Dietrich Sprenger, Michael Weber, Tilo Werner und Michael Wittenborn Regie: Iris Drögekamp Assistenz: Mara May Eine Produktion von NDR Kultur, NDR 2 und SWR 2 2018 Verfügbar bis 07.09.2022. ndr.de/radiokunst

55 Min.
CDU Stuttgart. Wie die Parteien den digitalen Wahlkampf vorbereiten - CDU. Heilbronner Strasse 43, Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland.
29.08.2021

das ARD radiofeature "Virtuelle Propaganda"

Ein Feature über digitale Stimmungsmache im Wahlkampf. Im Superwahljahr 2021 rüsten alle Parteien digital auf und investieren große Summen in den virtuellen Wahlkampf. Bisher gelang es nur der AfD, damit Stimmenzuwachs zu erreichen, obwohl auch andere Parteien große Werbesumme für politische Werbung in den sozialen Medien verwendeten. Polarisierende Botschaften verbreiten sich besonders rasant im Netz. Gelernt haben die rechten Populisten von US-amerikanischen Akteuren. Zunehmend mischen auch internationale PR-Profis mit. Ihr Versprechen: über digitale Stimmungsmache Wahlsiege zu generieren. Ein Feature von Peter Kreysler. Mit: Birger Frehse, Julia Nachtmann, Nina Petri, Anton Pleva, Michael Weber und dem Autor. Technische Realisation: Christian Alpen und Nicole Graul. Regie: Matthias Kapohl. Produktion: NDR 2021. Verfügbar bis 24.08.2022. https://ndr.de/radiokunst

51 Min.
Sabine Friedrich mit ihrem Sohn Sebastian.
13.08.2021

Die Ost-West-Migrantin | Flucht im Herbst 1989

Ein Feature von Sebastian Friedrich. Sabine Friedrich ist 24 Jahre alt, als sie im November 1989 beschließt, die DDR zu verlassen. Gemeinsam mit ihrer Freundin Steffi und ihrem Sohn ist sie auf der Suche nach einem besseren Leben. 30 Jahre nachdem sie ihre Heimat verlassen hat, setzt sie sich mit ihrer Übersiedlung auseinander - und entdeckt sich als Migrantin und Wirtschaftsflüchtling. Mit ihrem Sohn fährt sie die Strecke von damals wieder ab. Beginnend in Halle a.d. Saale begeben sich beide auf einen Roadtrip, um ihre gemeinsame Geschichte zu erkunden. Dabei sehen sie zum ersten Mal Steffi wieder. Mit: Sebastian Friedrich. Technische Realisation: Kai Schliekelmann und Markus Freund. Regie: Giuseppe Maio. Produktion: NDR 2020. Verfügbar bis 07.08.2022. https://ndr.de/radiokunst

53 Min.