Octave Uzanne: Das Ende der Bücher · hr2-kultur

hr
hr2-kultur

Octave Uzanne: Das Ende der Bücher

Kultur

England im ausgehenden 19. Jahrhundert. Eine Gruppe Gentlemen philosophiert über die Zukunft der Bücher. Aufgrund der neuen technischen Möglichkeiten stellt man sich auf eine Zukunft mit Hörschläuchen und tragbaren Hörzylindern ein. Die Utopie "Das Ende der Bücher" des französischen Schriftstellers Octave Uzanne ist in diesem Jahr als Hörbuch erschienen und gelesen von Friedhelm Ptok.

hr

Alle Episoden