Logo - Weltspiegel Thema
SWR

Weltspiegel Thema

Info

Weltspiegel Thema informiert, erzählt mit Leidenschaft, lässt staunen: Reportagen, Geschichten und Hintergründe von ARD Korrespondenten rund um den Globus. Ein Thema, einmal die Woche, aus mehreren Perspektiven.

Logo - Weltspiegel Thema

Alle Episoden

Staatspräsident Xi Jinping
30.07.2021

Weltmacht China

Nie zuvor war China so beeindruckend, so mächtig und so autoritär. Muslimische Uiguren landen in Umerziehungslagern, die Demokratiebewegung in Hongkong wird zerschlagen. China droht Taiwan offen mit Gewalt. Zugleich ist das kommunistische China in den letzten Jahren zu einer wirtschaftlichen Supermacht geworden - ein Staat, der auch technologisch den Europäern mit grossen Schritten davon läuft. Weltmacht China - darüber sprechen wir heute mit Steffen Wurzel, ARD- Korrespondent in Shanghai. Er erzählt uns, warum australischer Hummer und Wein gerade nicht so gut in China ankommen. Wir sprechen mit Ariane Reimers, frühere Peking- Korrespondentin der ARD und jetzt gerade beim Mercator Institut für China-Studien, dem Merics. Und wir sprechen mit Reinhard Bütikofer, dem Chef der China-Delegation im EU-Parlament, der gerade den Zorn der Chinesen auf sich gezogen hat.

31 Min.
Explosion im Beiruter Hafen 2020
23.07.2021

Beirut - 1 Jahr nach der Explosion

Alle in Beirut wissen, was sie vergangenes Jahr am 4. August gemacht haben: An dem Tag, als im Hafen der Stadt 2750 Tonnen Ammoniumnitrat in die Luft geflogen sind. Ein Ereignis, dass sich ins kollektive Gedächtnis gebrannt hat. 190 Menschen starben. Ganze Stadtviertel wurden zerstört. Wir fragen ein Jahr danach: Wo steht der Libanon heute? Und sprechen darüber mit Ramin Sina, der als Reporter kurz nach der Explosion in Beirut war und dort unter der Aufräumenden Mouin Jabr, einen libanesischen Podcaster, kennengelernt hat. Heiko Wimmen analysiert für die International Crisis Group die politische Lage im Libanon. Und Ute Brucker erzählt von ihren aktuellen Recherchen im Land. *** Hier gibt's die Podcast-Folge von Sack Reis mit Ramin und Mouin zu hören: https://www.ardaudiothek.de/sendung/sack-reis-was-geht-dich-die-welt-an/83238472/

33 Min.
Kinder im Plastikmüll
16.07.2021

Kampf gegen Plastikmüll

Manche Kinder in Ländern wie Ghana können sich einen sauberen Strand und eine Meer ohne Plastikmüll inzwischen nicht mehr vorstellen. In asiatischen Ländern wie Indonesien ist das Wasser eines Flusses unter den Mengen an Plastikmüll kaum noch zu sehen. Doch einige, vor allem jüngere, Menschen haben beschlossen, dagegen anzukämpfen: Zum Beispiel mit Müllsammel-Aktionen am Strand, mit Belohnungssystemen oder mit innovativen Recycling-Ideen. Kann damit das globale Müll-Problem gelöste werden? Wieviel können wir selbst daran ändern? Welche Rolle spielt dabei die Corona-Pandemie? Darüber spricht Moderatorin Natalie Amiri mit Bernhard Bauske vom WWF, mit der ARD-Korrespondentin Lena Bodewein aus dem Studio Singapur und mit ARD-Korrespondent Norbert Hahn aus dem Studio Nairobi.

36 Min.
Wassertropfen
09.07.2021

Wasser - Ware oder Menschenrecht?

Duschen, aufs Klo gehen, Händewaschen- all das verbraucht große Mengen Wasser. Wir drehen dafür schnell den Hahn auf. Aber so einfach ist es in vielen Teilen der Welt nicht. Mehr als 2 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser - obwohl das eigentlich ein festgeschriebenes Menschenrecht ist. Verschärft wird die Situation dadurch, dass Wasser vielerorts schon in privater Hand ist. Wasser wird zur Ware. Darüber sprechen wir mit Benjamin Adrion, der die Initiative "Viva con Agua" gegründet hat. USA- Korrespondentin Kerstin Klein berichtet, wie sich in Kalifornien Hedgefonds Grundstücke sichern, unter denen Wasserquellen sprudeln. Wohin es führt, wenn Wasser überwiegend in privater Hand ist, sieht man in Chile. Dort sitzt ein Teil der Landbevölkerung schon jetzt auf dem Trockenen. Warum wir in Europa mit unseren Konsumgewohnheiten zur Anspannung der Lage beitragen, erklärt Matthias Ebert (ARD Südamerika). https://www.ardmediathek.de/video/weltspiegel/weltspiegel-reportage-amerikas-kampf-ums-wasser/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3dlbHRzcGllZ2VsLzk0OWZkNjdiLTIyZGYtNGU0Zi05ODdjLTkyOGU2N2FhYTM3MA/ Moderation: Joana Jäschke Redaktion : Steffi Fetz

31 Min.
Nomadentum im 21. Jahrhundert
18.06.2021

Nomadentum im 21. Jahrhundert

Die traditionellen Nomadinnen und Nomaden leben in vielen Punkten vorbildlich: Sie brauchen weniger Ressourcen, wenig Strom und hinterlassen keinen Müll. Dennoch werden es immer weniger, die in der modernen Welt ohne festen Wohnsitz ihr Leben meistern können. Wie zum Beispiel in der Türkei: Immer wieder kommt es dort zu Konflikten zwischen Nomaden und Landeigentümern. Viele geben auf und ziehen in die Stadt. Ist die Zeit des Nomadentums also vorbei? Erstaunlicherweise gibt es in den USA in letzter Zeit immer mehr Menschen, die sich selbst als Nomaden bezeichnen: ältere Weiße ohne festen Wohnsitz, die in Wohnmobilen leben. Wir fragen ARD-Korrespondenten Oliver Mayer-Rüth vom Studio Istanbul und ARD-Korrespondentin Antje Passenheim vom Studio New York, ob es da Gemeinsamkeiten gibt und ob wir aus deren Lebensstilen etwas lernen können.

28 Min.
Die Salzwüste Salar de Uyuni: Salzkristalle im Vordergrund, Andenkette im Hintergrund
11.06.2021

Lithium - Das weiße Gold der E-Mobilität

Die Nachfrage nach Elektro-Fahrzeugen steigt: im vergangenen Jahr hat sich die Zahl der neu zugelassenen E-Autos verdreifacht. Für die wiederaufladbaren Batterien braucht es allerdings große Mengen Lithium - schon jetzt einer der begehrtesten Rohstoffe der Welt. ARD-Korrespondent Matthias Ebert war im Lithium-Dreieck in Südamerika unterwegs, wo die größten Vorkommen lagern, und spricht darüber, welche Folgen der wasserintensive Abbau für Mensch und Natur hat. Ingenieur Horst Kreuter erklärt, wie er bald auch in Deutschland Lithium gewinnen will und David Oudsandji erzählt, wie er mit seinen Freunden auf die Idee kam, Batterien aus E-Autos die Chance auf ein zweites Leben zu geben. *** Hier könnt ihr die Reportage von ARD-Korrespondent Matthias Ebert aus Bolivien, Chile und Argentinien anschauen: https://www.ardmediathek.de/video/weltspiegel/weltspiegel-reportage-lithium/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3dlbHRzcGllZ2VsL2Y4ODA3NjU5LWM3ODMtNGVlMC1hNGY1LTcxYWI2MWJmNDAxZQ/

28 Min.