Sonntagsfragen

Von Menschen und Matratzen: Couchsurfing | Stephan Orth erzählt

Fische und Gäste riechen nach drei Tagen - diese Volksweisheit gilt auch für Couchsurfer. Zumindest für Stephan Orth: Nach drei Tagen verlässt er seine Gastgeber und zieht weiter, auf der Suche nach neuen Sofas und Geschichten. Denn der Wuppertaler Journalist hält seine Erlebnisse in Büchern fest. Welchen Menschen und Matratzen er begegnet ist, und warum er das aktuelle Buch über Couchsurfing in China dem Hund Xiao Bai widmete, erzählt er in den Sonntagsfragen.

Der Autor und Reisereporter Stephan Orth
22 Min. | 18.8.2019