Sport aktuell

Social-Media-Boykott der Premier League - "Jeder muss rassistische Posts melden"

Keine Fotos aus dem Stadion, keine Infos zu Teamaufstellungen: An diesem Wochenende boykottieren englische Fußballklubs Social Media - als Zeichen gegen Hass und Rassismus im Netz. Für Daniel Kilvington, der zu Rassismus im Sport forscht, ein guter erster Schritt - es brauche jedoch mehr, sagte er im Dlf. Daniel Kilvington im Gespräch mit Maximilian Rieger www.deutschlandfunk.de, Sport am Wochenende Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/05/02/fussball_social_media_boykott_der_premier_league_dlf_20210502_1926_4d5c3e69.mp3

Raheem Sterling beim Spiel zwischen Chelsea und Manchester City. Dort kam es zu den rassistischen Beleidigungen. 
9 Min. | 2.5.2021