Sport am Wochenende

Flugaffäre um FIFA-Boss Infantino - Nagelprobe für den Deutschen Fußball Bund

FIFA-Präsident Gianni Infantino gerät wegen eines Privatjet-Fluges in Erklärungsnot. SZ-Redakteur Thomas Kistner sieht nun auch den DFB in der Verantwortung. Falls Infantino für seinen persönlichen Bedarf in die Kassen der globalen Fußballgemeinde gegriffen habe, müsse das der DFB beim FIFA-Ethikkomitee anzeigen. Thomas Kistner im Gespräch mit Maximilian Rieger www.deutschlandfunk.de, Sport am Wochenende Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/05/23/fifa_infantino_droht_neuer_aerger_dlf_20200523_1927_4dbf49d8.mp3

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin und FIFA-Präsident Gianni Infantino sitzen auf einer Stadiontribüne
5 Min. | 23.5.2020