Sport am Wochenende

Skisprung-Weltcup in Wisla - Skispringer zwischen Corona und Konkurrenzkampf

Wettkampf und Training seien beim Skispringen gut mit Abstand und Masken durchzuführen, erklärt der Teammanager der deutschen Skispringer, Horst Hüttel, im Dlf. Problematischer wird es dagegen bei Reisen oder in Hotels. Rein sportlich sieht er die Konkurrenz innerhalb der deutschen Mannschaft als gute Entwicklung. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Sport Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/11/21/skispringen_teammanager_horst_huettel_ueber_den_dlf_20201121_1940_403af673.mp3

Der deutsche Springer Constantin Schmid springt beim Weltcup-Auftakt in Wisla (Polen) in Richtung leeres Stadion.
10 Min. | 21.11.2020