Sport am Wochenende

Weltspiele - Sport und Kolonialismus (3) - Colo Colo: Symbol aus der Vergangenheit

Laut den Vereinten Nationen leben mehr als 800 indigene Gruppen in Lateinamerika, wie die Mapuche in Chile. 1925 benennt eine Gruppe Einwanderer ihren Fußballverein nach Colo Colo, einem Anführer der Mapuche. Heute ist Colo Colo ein Symbol des Protests gegen staatliche Willkür. Von Ronny Blaschke www.deutschlandfunk.de, Sport am Wochenende Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/05/17/denkfabrik_kolonialismus_und_sport_colo_colo_und_dlf_20200517_1932_280a48c2.mp3

Santiago de Chile im Oktober 2019.
8 Min. | 17.5.2020