Sprechstunde

Radiolexikon Gesundheit - Fahruntüchtigkeit durch Medikamente

Rund jedes fünfte Medikament ruft Unaufmerksamkeit und verzögerte Reaktionszeit hervor. Diese Nebenwirkungen beeinträchtigen die Fahrtüchtigkeit und können am Steuer fatale Folgen haben. Oft sind sich die Patienten dessen gar nicht bewusst. Im Zweifel sollte man das Auto stehen lassen. Von Justin Westhoff www.deutschlandfunk.de, Sprechstunde Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/11/19/radiolexikon_fahrtuechtigkeit_dlf_20191119_1106_52bbfb4e.mp3

Viele Medikamente
7 Min. | 19.11.2019