Sternzeit

60 Jahre Einschlag von Lunik 2 - Der Mond spürt die Menschheit

Seit rund 4,5 Milliarden Jahren läuft der Mond um die Erde. Zumeist lässt ihn sein Planet in Ruhe - vielleicht sind im Laufe der Zeit bei Meteoriteneinschlägen auf der Erde hin und wieder Brocken bis zum Mond geschleudert worden. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/09/13/sternzeit_13_september_2019_der_mond_spuert_die_menschheit_dlf_20190913_0257_83eef079.mp3

Die Raumsonde Luna 2/Lunik
2 Min. | 13.9.2019