Stichtag

Einzug der Täufer in Münster (am 5.1.1534)

Mitten in Westfalen hat es im 16.Jahrhundet einen Gottesstaat gegeben. Ausgerufen von Christen: den sogenannten Wiedertäufern. Die ersten waren heute vor 380 Jahren aus den Niederlanden nach Münster gekommen. Das Ende der Bewegung ist bis heute für jedermann sichtbar. Autor: Ralph Erdenberger.

WDR 2 Stichtag
4 Min. | 5.1.2019