Tacheles

Aktivistin Sigrid Arnade - Eine Triage von Menschen mit Behinderung darf es nicht geben

Falls nicht alle Patienten intensivmedizinisch versorgt werden können, haben Menschen mit körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen weniger Chancen, behandelt zu werden. Das legen ärztliche Empfehlungen nahe. Ein Skandal, meint Sigrid Arnade. Moderation: Susanne Führer www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/04/18/sigrid_arnade_eine_triage_von_behinderten_menschen_darf_es_drk_20200418_1730_8c3cc4af.mp3

Illustration einer Waage aus Menschen auf blauem Hintergrund.
29 Min. | 18.4.2020