Tacheles

Historiker Marcus Böick zur Treuhand - "Für viele das Symbol der Abwicklung des Ostens"

Nach dem Mauerfall kam die Ernüchterung. Viele ostdeutsche Betriebe wurden geschlossen, tausende Arbeitsplätze gingen verloren. Der Historiker Marcus Böick zieht Bilanz: "Es gibt die Leuchttürme, aber es gibt auch die abgehängten Regionen." Moderation: Gerhard Schröder www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/08/03/die_treuhandanstalt_fuer_viele_das_symbol_der_abwicklung_drk_20190803_1730_45135857.mp3

Ein Arbeiter blickt besorgt in die Kamera. Die schwarz-weiße Aufnahme ist entstanden im Stahl- und Walzwerk Maxhütte in Unterwellenborn, Thüringen, nach der letzten Schicht im Juli 1992. 
29 Min. | 3.8.2019