Tacheles

Kultursoziologe Andreas Reckwitz - Wie Gesellschaften sich verändern

In der neuen Mittelklasse hat die Gesellschaft einen dominierenden urbanen Lebensstil etabliert, geprägt von Erfolg und hedonistischer Selbstverwirklichung. Der Kultursoziologe Andreas Reckwitz beobachtet auch eine neue Moralisierung. Andreas Reckwitz im Gespräch mit Thorsten Jantschek www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/08/08/individuum_klasse_und_identitaet_andreas_reckwitz_ueber_drk_20200808_1730_dee722d6.mp3

Porträt von Andreas Reckwitz.
29 Min. | 8.8.2020