Tacheles

Medizinethikerin über Herausforderungen der Pandemie - Solidarität kann es nur begrenzt geben

Bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie sind freiwillige Maßnahmen wünschenswerter als verpflichtende, meint die Vorsitzenden des Deutschen Ethikrates, Alena Buyx. Unverzichtbar sei auch solidarisches Verhalten. Das könne man aber nicht unbegrenzt voraussetzen. Alena Buyx im Gespräch mit Annette Riedel www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/08/01/ethische_herausforderungen_der_pandemie_solidaritaet_kann_drk_20200801_1730_02b83317.mp3

"Aushelfen Ausleihen Austauschen" steht auf der Corona-Nachbarschaftstafel an der Ruetschistrasse in Zürich.
29 Min. | 1.8.2020