Tag für Tag - Beiträge

Umfrage der Uni Münster - Kann Religion in der Coronakrise helfen?

Die Politikwissenschaftlerin Carolin Hillenbrand untersucht den Zusammenhang von Religion und der Bewältigung der Coronakrise in der Gesellschaft. Aktuell vermute man, dass ein enge, persönliche Glaubensbeziehung vielen Menschen helfe, gut durch die Krise zu kommen, sagte sie im Dlf. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft Direkter Link zur Audiodatei

Kirchenbesucher mit gefalteten Händen zwischen Kirchenbänken
12 Min. | 28.7.2020