Tagesticket - Der Früh-Podcast

Post ins Straflager: Warum 12 Bundestagsabgeordnete an Alexej Nawalny schreiben

Alexej Nawalny bekommt in diesen Tagen Post im Straflager bei Moskau. Es ist ein Mutmach-Brief, 12 deutsche Bundestagsabgeordnete zeigen sich mit ihm solidarisch. Der russische Oppositionspolitiker Nawalny ist körperlich schwach nach zwei Wochen Hungerstreik. Seine Frau macht sich große Sorgen. Die Brief-Idee hatte der grüne Abgeordnete und Osteuropa-Experte Manuel Sarrazin. In dieser Tagesticket-Folge erzählt er von seiner Sorge um Nawalny und warum solche Aktionen auch wichtig für den Deutschen Bundestag sind. Und: Wir hören in den neuen Coaching-Podcast "Jobstories" des BR rein. Heute: Soll ich die Branche wechseln?

15 Min. | 15.4.2021