Tandem

Bravouröser Marsch durch die Musikgeschichte - "Alterations" von Robin McKelle

Von der US-amerikanischen Sängerin Robin McKelle darf man musikalisch so ziemlich alles erwarten, weil sie so ziemlich alles kann. Für ihr neues Album namens "Alterations" hat die Musikerin wieder fremdkomponierte Lieder zusammengestellt, dieses Mal aber alle in einen eher dem Jazz zugewandten Kontext gebracht. Entstanden ist ein musikgeschichtliches Kaleidoskop quer durch alle Genres. Bekanntes ist darunter, aber auch Lieder berühmter Sängerinnen, die man nicht sofort mit ihnen in Verbindung bringt. Luigi Lauer hat sich die Musik angehört mit Robin McKelle gesprochen.

Robin McKelle
8 Min. | 28.2.2020