Tandem

Dietrich Plückhahn über "seinen kleinen Verrat an der großen Sache"

Dietrich Plückhahn glaubte, dass die linksradikale Partei, der er sich in den 70er Jahren anschloss, die Gesellschaft ändern könne. Dass sie zahlreiche Denkverbote aussprach, nahm er zunächst für den vermeintlich richtigen Weg in Kauf. In der Partei lernte er Verhaltensmuster kennen, die auch heute noch zu beobachten sind.

Dr. Dietrich Plückhahn
28 Min. | 27.9.2018