Tandem

Schwebende Klänge, klare Aussagen - Inger Nordvik aus Norwegen

Inger Nordviks Musik spiegelt die Umgebung nördlich des Polarkreises wider, in der die norwegische Musikerin aufgewachsen ist: Meer, Berge, Wind, Weite. Entsprechend frei klingen die Songs auf ihrem Debütalbum "Time". Man kann sie keinem Genre klar zuordnen. Christiane Rebmann hat Inger Nordvik zuhause in Berlin besucht und sich mit ihr über die Geschichten hinter den Songs unterhalten.

CD Cover. Inger Nordvik steht barfuß in Jeans und kurzärmligem blauen T-Shirt auf einer niedrigen Mauer im Wald
7 Min. | 7.2.2020