Thema heute

Werden schärfere Strafen für zu schnelles Fahren zurückgedreht?

Eine "Führerschein-Vernichtungsmaschine" sei die Novelle der Straßenverkehrsordnung, sagen Kritiker. Und bekommen heftige Zustimmung von hunderttausenden Autofahrern. Wer innerorts mehr als 21 Stundenkilometer und außerorts 26 zu schnell ist, dem droht jetzt ein Monat Fahrverbot. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will die neuen Fahrverbots-Regeln kippen. Das wiederum empört Verkehrssicherheitsexperten und die Grünen.

An einer Autobahn A24  ein Verkehrsschild mit der Geschwindigkeitsangabe von 130 Stundenkilometer.
11 Min. | 2.7.2020