Tiefenblick

Juden und Judentum (4/4) - Wie lebt es sich in der Diaspora? | Dokureihe

Folge 4: Seit 2000 Jahren bildet die Diaspora ("Zerstreuung") die virtuelle Heimat der Juden. Neben der konkreten Gemeinschaft, die Juden in einer jüdischen Gemeinde vor Ort finden, spielt diese imaginäre, globale Gemeinschaft weiterhin eine große Rolle. // Von Daniel Cil Brecher / WDR 2018 / www.wdr5.de

Illustration Judentum: Zeichnung der Neuen Synagoge, Oranienburger Straße in Berlin.
28 Min. | 5.4.2020