Treffpunkt Klassik

Der Komponist der "Geisterstimme" - Roman "Mondariz" von Yorck Kronenberg

In seinem neuen Roman "Mondariz" erzählt der Schriftsteller und Komponist Yorck Kronenberg die Geschichte eines Musikwissenschaftlers, der auf der Vulkaninsel Mondariz im Atlantik nach Werken des Komponisten José Diego Coimbra sucht. Fiktion und Realität verschmelzen dabei. In SWR2 spricht er über die Wechselwirkung von Musik und Literatur, geht auf die "Geisterstimme" bei Coimbra ein und verrät, wie ein Markenzeichen von Alfred Hitchcock Eingang in sein Buch gefunden hat.

Yorck Kronenberg
8 Min. | 22.5.2020