Treffpunkt Klassik

"Die Dirigentin" von Regisseurin Maria Peters im Kino

Joana Mallwitz, Mirga Grazinyte-Tyla oder Susanna Mälkki: Das sind die weiblichen Pultstars der Gegenwart. Doch noch bis vor Kurzem war der Beruf des Dirigenten eine reine Männerdomäne. Eine Frau mit Taktstock galt als Sensation, in den 1920er-Jahren sogar als abnormal und unweiblich. Davon erzählt der Film "Die Dirigentin", der auf der wahren Geschichte von Antonia Brico basiert - eine junge Dirigentin, die 1930 bei den Berliner Philharmonikern debütiert.

Christianne de Bruijn spielt Antonia Brico
4 Min. | 24.9.2020