Treffpunkt Klassik

Georg Hauser: Magische Töne - Österreichische Tenöre der Nachkriegszeit

Schon der Titel verrät, dass es sich beim Buch "Magische Töne. Österreichische Tenöre der Nachkriegszeit" von Georg Huben um kein reines Sachbuch handelt. Biographisches, Anmerkungen zu Stimme und Persönlichkeit, überlieferte Anekdoten und Zitate aus Presseartikeln werden zu einem Buch, das in eine Ouvertüre und drei Akte eingeteilt ist, zuzüglich zweier Intermezzi - quasi wie Pausen während einer Aufführung. Ein Buch aus Leidenschaft, findet Christoph Vratz.

Buchcover: Gregor Hauser - Magische Töne
6 Min. | 19.8.2020