Verbrauchertipp

Stiftung Warentest - Beratung der Bausparkassen - "eher ein Armutszeugnis"

Wer sich in einigen Jahren eine Immobilie kaufen möchte, hat mit einem Bausparvertrag die Möglichkeit, sich einen Kredit zu den aktuell sehr niedrigen Zinsen zu sichern. Doch wer sich dabei nur auf die Beratung der Bausparkassen verlässt, kann böse Überraschungen erleben. Von Philip Banse www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp Hören bis: 09.03.2020 11:55 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/12/10/finanztest_katastrophale_beratung_der_bausparkassen_dlf_20191210_1155_75ac0a4d.mp3

ARCHIV - Mehrere Häuser im Rohbau stehen am 06.02.2017 in Friedrichshafen (Baden-Württemberg) in einem neuen Wohnviertel. (zu dpa: «Streit um Bauspar-Altverträge: BGH soll Machtwort sprechen» vom 19.02.2017) Foto: Felix Kästle/dpa | Verwendung weltw
4 Min. | 10.12.2019