Vis à vis

Wirtschaftsunion: "Geburtsfehler der deutschen Einheit"

Am 18. Mai 1990 wurde der Staatsvertrag zur Wirtschafts-, Währungs- und Sozialunion zwischen der BRD und DDR unterzeichnet. Eine der schärfsten Kritikerinnen des Einheits-Prozesses ist die Publizistin Daniela Dahn. Warum? Darüber hat Jana Ebert mit ihr gesprochen.

Der "Vis à vis"-Podcast von Inforadio
11 Min. | 18.5.2020