Vis à vis

Zeitzeuge: "Wir dürfen uns mit den Deutschen versöhnen"

David Savranskij hat das Kriegsende am 8. Mai 1945 als jüdischer Offizier in der Roten Armee miterlebt. Heute lebt er in Potsdam und engagiert sich für die Aussöhnung zwischen Deutschen und Russen. Es habe keinen Sinn, eine Feindschaft mit ins Grab zu nehmen, hat er Tina Heidborn vor acht Jahren im Interview erzählt.

Am Gewehr einer Statue des Sowjetischen Ehrenmals in Berlin hängt ein Bundes Band
11 Min. | 8.5.2020