Die Profis

Wahre Lügen - Warum wir nicht glauben, was wir sehen

Im neunzehnten Jahrhundert soll es einen deutschen Wissenschaftler gegeben haben, dem ein Komma-Fehler heute noch nachhängt. Er wollte den Eisengehalt im Spinat messen, was ihm auch gelang, allerdings verrutschte ihm beim Ergebnis das Komma. Deshalb hälte sich bis heute der Mythos, dass Spinat viel Eisen hat.

Wahre Lügen - Warum wir nicht glauben, was wir sehen von Kai Schreiber
6 Min. | 6.4.2019