Gott und die Welt

Was am Ende übrig bleibt - Die Zeit zwischen den Jahren

Früher zählte die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester zu den magischen „Rauhnächten“, man zog sich zurück und orakelte, was das neue Jahr bringen könnte. Heute gibt es meist zu viel zu tun, um zur Besinnung zu kommen - aber eines hat sich offenbar gehalten: das Gefühl, sich zwischen den Jahren in einem Ausnahmezustand zu befinden.

25 Min. | 30.12.2018