Was heute geschah

Alfred Schnittke erleidet einen Schlaganfall: Musik eines Toten

23.07.1985: Alfred Schnittke steckt mitten in der Arbeit zu seinem ersten Celllokonzert, als der 50-jähirge Komponist einen Schlaganfall erleidet. Sein Kreislauf steht still. Er gilt kurze Zeit als klinisch tot. Doch die Wiederbelebung gelingt. Und das Cellokonzert?

3 Min. | 23.7.2019