weiter lesen

Eshkol Nevo liest "Die Wahrheit ist"

Was passiert, wenn ein Schriftsteller versucht, alle Fragen, die Leserinnen und Journalisten ihm stellen, so ehrlich wie möglich zu beantworten? Eshkol Nevo hat dieses Experiment gewagt. Sein neuer Roman ist eine Autofiktion, Einblick in die Krise der Männlichkeit und zugleich eine Reise ins Innere der israelischen Gesellschaft.

Eshkol Nevo © Bogenberger Autorenfotos
38 Min. | 21.5.2020