weiter lesen

Hallgrímur Helgason: "60 Kilo Sonnenschein"

In Deutschland wurde vor allem sein Roman "101 Reykjavik" bekannt – jetzt hat der isländische Schriftsteller Hallgrímur Helgason ein Buch über die Geschichte Islands geschrieben. In "60 Kilo Sonnenschein" erzählt er von den Fischern und Farmern um 1900 im Ort Siglufjörður – sie waren so arm, dass sie zum Teil ihre eigenen Kinder aussetzten.

Hallgrímur Helgason © Thomas Maier/dpa
41 Min. | 28.12.2020