weiter lesen

Nina Bußmann liest "Dickicht"

In ihrem dritten Roman fängt die Berliner Schriftstellerin Nina Bußmann wie im Brennglas heutige Existenzen in der Großstadt ein. Im Gespräch erzählt die Autorin, wie ihre drei Hauptfiguren um Autonomie ringen und zugleich Halt und Hilfe brauchen, was Freundschaft bedeuten kann und wie die Corona-Krise Einsamkeit und Orientierungslosigkeit verstärkt.

Nina Bußmann © imago images / STAR-MEDIA
32 Min. | 6.8.2020