weiter lesen

Thorsten Nagelschmidt liest aus "Arbeit"

Sie sind da zuhause, wo normalerweise kein Rampenlicht hinreicht: Die Menschen, die Thorsten Nagelschmidt in "Arbeit" porträtiert. Sie sind nachts wach, aber nicht, weil sie Party machen: eine Sanitäterin, eine Späti-Verkäuferin, ein Taxifahrer, ein Hostelbetreiber und einige mehr begleitet der Autor durch eine Berliner Nacht. Für "weiter lesen" liest er aus seinem Buch und erzählt, warum er seine Protagonisten aus dem Schatten ins Licht holt und wie er dafür recherchiert hat.

Thorsten Nagelschmidt © Horst Galuschka/dpa
31 Min. | 27.6.2020