Weitwinkel

Hongkong - Frontstadt zwischen Diktatur und Demokratie

Wie lange schaut Peking noch zu? Hongkongs Bürger kämpfen für Demokratie und eine liberale Gesellschaft, Pekings Bürokraten nehmen die Stadt in den Würgegriff. Seit zwei Monaten toben Proteste und neuerdings auch Straßenschlachten mit der Polizei. Wird Peking der Demokratie-Bewegung militärisch ein Ende setzen? ARD Korrespondent Steffen Wurzel im Gespräch mit Bernd Hefter.

31 Min. | 2.8.2019