Weitwinkel

Nach der Explosion: Dem Libanon droht der Kollaps | Bericht aus Beirut

Von einem Moment auf den anderen - alles anders! Nach der verheerenden Explosion im Hafen von Beirut am 4. August sind mehr als 170 Todesopfer zu beklagen, tausende Verletzte, Zigtausende obdachlos. Dazu kommt eine korrupte, ineffiziente Regierung, die zwar zurückgetreten ist - aber die politische Elite hat weiterhin die Entscheidungen in der Hand. Die libanesische Wirtschaft implodiert. Ohne einen ernsthaften Reformplan könnte das Land ins Chaos abgleiten. Unser Korrespondent Björn Blaschke ist in Beirut und erzählt von seinen Eindrücken im Gespräch mit Stefanie Jacob.

Der zerstörte Hafen von Beirut
32 Min. | 14.8.2020