Weitwinkel

"Sorry, we are closed" - Großbritannien im Corona-Lockdown

Verwaiste Straßen, leergeräumte Supermarktregale, geschlossene Pubs, überfüllte Krankenhäuser... Und Premier Boris Johnson ist positiv auf Corona getestet. Genauso wie zuvor schon Prince Charles. Herz und Kopf des Königreichs sind damit getroffen, dabei ist das Land trotz der zuletzt in Kraft getretenen, drastischen Maßnahmen für den Kampf gegen die Corona-Pandemie denkbar schlecht gerüstet: "Das britische Gesundheitssystem steht vor dem sicheren Kollaps", so der ARD-London-Korrespondent Jens-Peter Marquardt. Im Gespräch mit Petra Waldvogel erzählt er, wie die Briten mit dem Corona-Virus und dem Lockdown leben.

Der britische Premier Boris Johnson dankt bei seinem jüngsten Corona-Briefing den vielen Freiwilligen für ihre Hilfsbereitschaft
27 Min. | 27.3.2020