Weitwinkel

Umarmung mit Maske: Chinas neuer Alltag nach der Corona-Quarantäne

Seht her, wir haben es geschafft, wir haben die Krise überwunden! Damit brüstet sich die chinesische Regierung gerne gegenüber ihren Landsleuten aber auch gegenüber dem Ausland. Nach der Massen-Quarantäne erproben die Chinesen nun den Weg in den neuen Alltag - mit Maske und Gesundheits-App. Menschen treffen sich wieder in großen Gruppen und Freunde umarmen sich, beschreibt China-Korrespondent Steffen Wurzel. Wie hart die chinesische Wirtschaft trotzdem getroffen ist, wie sich das Land gegen Ausländer abschottet und was dran ist an den Vorwürfen, dass das Corona-Virus in einem chinesischen Labor erzeugt wurde - das erklärt Steffen Wurzel im Gespräch mit Tanja Kohler.

Kinder mit Schuluniform und Maske
27 Min. | 8.5.2020