Weitwinkel

US-Wahl 2020 - Die zerrissene Nation

"Land of the Free" - der amerikanische Traum ist für viele zum Albtraum geworden. Nicht erst, seit Donald Trump US-Präsident ist, und nicht erst, seit die Corona-Pandemie die Ungleichheit auf grausame Weise verschärft hat. Mehr als 150 Jahre nach Ende der Sklaverei wird immer deutlicher, dass die USA nicht für alle ein Land der Freiheit sind. "Es gibt ein gewaltiges Problem mit systemischem Rassismus, große soziale Ungleichheit und die beiden Parteien sind bei allen Themen uneins", so die USA-Korrespondentin Claudia Sarre im Gespräch mit Petra Waldvogel. "Doch es gibt auch Hoffnung, dass Amerika wieder zusammenfindet."

US-Flagge weht in einem Garten
27 Min. | 30.10.2020