Weltspiegel Thema

Neue Weltordnung durch Corona? | Hintergründe

Erst der Handelskrieg, dann der Konflikt über die Herkunft des Corona-Virus - begleitet von chinesischen Avancen, global einen größeren Einfluss zu gewinnen: Steuern wir nach der Corona-Pandemie auf eine neue Weltordnung zu? Führen die USA und China einen neuen Kalten Krieg? Darüber sprechen wir mit Axel Dorloff aus dem ARD-Studio Peking, wo die KP ihren Volkskongress abhält und damit demonstrieren kann, dass sie das Virus unter Kontrolle gebracht hat. ARD-Korrespondentin Claudia Buckenmaier erzählt, wie US-Präsident Donald Trump das Vorgehen der Chinesen für seine Zwecke nutzt. Und um welche Rolle Europa in einer veränderten Weltordnung kämpfen muss, erklärt Guntram Wolff vom Think Tank Bruegel aus Brüssel.

US-Präsident Trump und Chinas Staatschef Xi Jinping
28 Min. | 22.5.2020