Weltzeit

10 Jahre Syrien-Krieg - Assad im Trümmerland

Hungernde Menschen, kaum Wiederaufbau - und ein Diktator, der immer noch fest im Sattel sitzt: Zehn Jahre nach Ausbruch des Bürgerkriegs ist die Lage in Syrien verheerend. Jetzt könnte auch noch ein Wiedererstarken des IS drohen. Von Carsten Kühntopp, Anne Allmeling, Jürgen Stryjak, Kristin Helberg www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/03/15/10_jahre_syrien_im_krieg_assad_im_truemmerland_weltzeit_drk_20210315_1830_318c79e3.mp3

Das Foto zeigt ein am 14. März 2021 in Idlib aufgenommene Straßenszene. Ein Passant vor Wandmalereien von Aktivisten zum Gedenken an den zehnten Jahrestag der syrischen Revolution in Nordsyrien, die unter der Kontrolle der syrischen Opposition ist. 
28 Min. | 15.3.2021