Weltzeit

Artenschutz im südlichen Afrika - Zählt das Tier mehr als der Mensch?

Das größte Schutzgebiet Afrikas umfasst fünf Länder, in denen sich bedrohte Arten wie Elefanten, Löwen oder Nashörner frei bewegen. Die Tiere leben dort in direkter Nachbarschaft mit Menschen - und das führt zu Konflikten. Von Leonie March www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/06/13/artenschutz_im_suedlichen_afrika_zaehlt_das_tier_mehr_als_drk_20190613_1830_10dca880.mp3

Elefanten waten durch die Savanne
22 Min. | 13.6.2019