Weltzeit

Coronasommer in Griechenland - Trübe Aussichten auf Kreta

Auf den griechischen Inseln gab es nur sehr wenige Coronafälle. Trotzdem sind ganze Dörfer verlassen, auch auf Kreta. Große Hotels hoffen zu überleben, aber kleine Familienbetriebe können nicht mithalten. Sie müssen schließen - manche für immer. Von Julia Amberger www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/08/03/kreta_im_corona_sommer_truebe_aussichten_in_griechenland_drk_20200803_1830_1dfd163e.mp3

Ein weitgehend leerer Pool in der Hotelanlage des Iberostar Kreta Marine Hotels auf Kreta.
14 Min. | 3.8.2020